Votre appareil semble être adapté pour un affichage mobile.

En appuyant sur "OK", vous allez être redirigé vers notre page d'accueil pour mobile.

Si vous n'êtes pas sur un appareil mobile,

veuillez agrandir la fenêtre de votre navigateur pour retrouver le site.

promo honey blood

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de Cookies ou autres traceurs pour améliorer et personnaliser votre navigation sur le site, réaliser des statistiques et mesures d'audiences, vous proposer des produits et services ciblés et adaptés à vos centres d'intérêt et vous offrir des fonctionnalités relatives aux réseaux et médias sociaux. En savoir plus/Paramétrer

Allgemeine Nutzungsbedingungen und Online -Verkauf von DELITOON - Dienste.


 

I. FACHBEGRIFFE

Sammelkauf: Zusammensetzung von Folge(n), die nach eigenem Ermessen des Benutzers ausgewählt und gleichzeitig als Paket zu erwerben sind.

Käufer: bei DELITOON mit eigenem Konto registrierter Kunde, der eine Geschenkkarte erwirbt oder erwerben möchte.

DELITOON-Anwendungen: auf Leseterminals, in verschiedenen APP-Märkten, bzw. auf der DELITOON-Website kostenfrei für den Dienstzugriff downloadbaren Anwendungen.

Geschenkkarte: auf der DELITOON-Website und/oder einer Anwendung in Verbindung mit Geschenkcode vom Nutzer zu erwerbende virtuelle Geschenkgutscheine zwecks Zusendung an einem anderen Benutzer, damit letzterer auf der DELITOON-Website bis zur Höhe des vordefinierten Gutscheinwertes einkaufen kann. Geschenkkarten werden auf dem jeweiligen Benutzerkontos anhand Coins gutgeschrieben


Geschenk-Code: Einmaliger Nutzungscode zum Aufruf der auf der Geschenkkarte gutgeschriebenen Coins.


Coin(s): als Packet zuerwerbende Virtuelle Währung, bzw. Werteinheit(en)


Coin(s) iOS: lediglich für iOS/ Apple App gültig zu erwerbende Virtuelle Währung/ Werteinheit(en)

 

Konto: sämtliche erforderlichen Daten zur Identifizierung eines Benutzers, Parameter zur Einstellung, Aktivierung / Nicht-Aktivierung sowie Portfolioauskünfte.


Sozial Account: Sämtliche Daten eines auf einem sozialen Netzwerk registrierten Internetnutzers, die eine Verbindung über sozial Login auf der DELITOON-Seite oder DELITOON- Website ermöglichen.


Inhalte: alle Folgen, Serien und Einzelinhalte, die dem Dienstnutzer kostenpflichtig oder kostenfrei zu Verfügung gestellt werden.


Empfänger: Person, die eine angebotene Geschenkkarte auf Veranlassung des Käufers in Empfang nimmt. Der Empfänger muss Benutzer sein, bzw. Benutzer werden. Er muss folglich ein Konto auf die DELITOON-Seite einrichten, um die Geschenkkarte verwenden zu können.


Herausgeberin: die DELITOON S.A.S., vereinfachte Aktiengesellschaft des französischen Rechtes mit Stammkapital in Höhe von € 1.593 und Firmensitz 157 Boulevard McDonald, in F-75019 Paris, im Handelsregistergericht zu Paris unter der Nummer 812871598 eingetragen.


Folge(n): Einzelepisoden einer selben online Comic Serie (auch Webtoons oder Web Comics bezeichnet) in gleicher oder ungleicher Längen. Folgenveröffentlichungen derselben Serie können gleichzeitig erfolgen (Gesamtveröffentlichung) oder im Nachhinein im Ermessen der Herausgeberin unter Zeitablauf (wöchentliche Veröffentlichung, tagtägliche, monatliche Herausgabe u.s.w.) frei gegeben werden.


Formel (n): Packvarianten


Einloggen : Das Anmelden über die DELITOON Webseite oder die -App. Applikation der Daily tun Webseite beziehungsweise über die DELITOON Anwendung.

 

Pack(s) : zu erwerbenden Coin- Packete 


Portfolio : vom Benutzer erworben und noch nicht für den Zugriff auf kostenpflichtige Inhalte angewandten virtuelle Werteinheiten


Serie(n): sämtliche Einzelfolgen eines Online-Comics. Eine Serie kann als vollständig („Vollserie“) oder unvollständig („laufende Serie“) bezeichnet werden.


Service: Digitale Angebotsplattform der Herstellerin, die über die DELITOON Webseite oder DELITOON- App mit kostenlosen oder kostenpflichtigen Online-Comic Serien Leseservice (einschließlich Webtoons oder Webcomics) auf das Benutzerterminal heruntergeladen werden   


DELITOON Site: Die Webseite steht unter der URL www.delitoon.com . zur Verfügung.


Sozial Login : angebotene Dienste zur Anmeldungseinrichtung / Benutzerkontoerstellung über einem bereits eingerichteten Benutzerkonto ( Facebook, Google und oder Twitter) für den Zugriff auf DELITOON angebotene Dienste.


Download: Download-Vorgang für über den örtlichen Zugriff auf das Benutzerleseterminal abrufbare Folgen, die ausschließlich über eine DELITOON Anwendung kostenlos oder kostenpflichtig, stets oder vorübergehend, aufgerufen werden


Leseterminal: Jedes Rechner ob fest oder mobil, der Zugriff auf die DELITOON - Website oder die von der Herausgeberin bereitgestellten DELITOON- Anwendungen, ermöglicht.


Benutzer : Jeder Dienstbenutzer der ein Konto für Dienstzugriffe eingerichtet hat.

 


2. GEGENSTAND


2.1. Die nachfolgenden allgemeinen Nutzung- und Verkaufsbedingungen (nachstehend als die „allgemeine Bedingungen“ bezeichnet) beschreiben (1) die allgemeinen Nutzungsbedingung der von der Firma DELITOON S.A.S., vereinfachter Aktiengesellschaft des französischen Rechtes mit Stammkapital in Höhe von € 1.593 und Firmensitz 157 Boulevard McDonald, in F-75019 Paris, im Handelsregistergericht zu Paris unter der Nummer 812 871 598 000023 eingetragen (nachstehend „DELITOON“ oder „Herausgeberin“ bezeichnet) dem Benutzer zur Verfügung gestellten Dienstleistungen, sowie (2) die für den Zugriff auf Dienstinhalte auf der DELITOON Webseite und/oder DELITOON zwischen DELITOON und dem Benutzer anwendbaren Vertragsbedingungen.


2.2. Zugang und Angebotsnutzung sind an die Einhaltung der vorliegenden Geschäftsbedingungen gebunden. Jeder Dienstbenutzer, der auf die vorliegenden Angebote zugreifen möchte, hat zuvor zwingend die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen. Eine Dienstnutzung durch den Benutzer setzt die uneingeschränkte Annahme der vorliegenden Geschäftsbedingungen voraus.


2.3. Im Falle der Nichteinhaltung einer der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder einer missbräuchlichen Dienstnutzung der angebotenen Dienstleistungen, behält sich DELITOON das Recht vor, jegliche Maßnahme zu treffen, die geeignet sind, ihre Interessen zu wahren, einschließlich der Aufhebung oder endgültigen Schließung des betroffenen Benutzerskontos. DELITOON behält sich insbesondere die Möglichkeit von zivilrechtlichen und / oder strafrechtlichen Verfolgungen gegen den Dienstnutzer vor.



3. DIENSTZUGRIFF & ERSTELLUNG EINES BENUTZERKONTOS


3.1. Dienstzugriff


Die angebotenen Leistungen sind über die DELITOON-Webseite oder die DELITOON - Anwendung zugänglich. Diese werden von der Herausgeberin für jegliche Arten von Leseterminals (Desktops und Laptops, Tablets, Mobile Telefon und dergleichen) bereitgestellt. Ein Zugriff auf alle Angebotshinhalte ist nur nach kostenloser Erstellung eines Benutzerkontos möglich. Einige Inhalte werden kostenlos zu Verfügung gestellt, andere Inhalte sind kostenpflichtig.


3.2. Kostenfreie Benutzerkontoerstellung


Jeder Dienstbenutzer, der die angebotenen Dienste in Anspruch nehmen möchte, muss zwingend mindestens 15 Jahre alt sein, wirksam den örtlich festgelegten Mindestalter in seinem Standort erreicht haben. Minderjährige im Sinne der Örtlichen Gesetzgebung können nur die angebotenen Dienste unter Aufsicht einer erwachsenen Person in Anspruch nehmen.


Die Kontoeinrichtung ist kostenlos und kann auf DELITOON-Webseite oder DELITOON- Applikation(en) vorgenommen werden.


Die Erstellung eines neuen Benutzerkontos erfordert eine gültige E-Mail Anschrift und einen Klickbestätigungsvorgang. Sollte der Dienstbenutzer die allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht annehmen, kann ein Konto nicht erstellt werden. In diesem Fall werden keine Daten des Nutzers von der Dienststelle und der Herausgeberin gespeichert. Die Kontoerstellung kann nach Wahl des Kontoerstellers (1) entweder durch die Erstellung eines identifizierten Kontos mittels E-Mail-Anschrift durch Passwort, oder (2) durch Benutzung eines sozial Logins des Benutzers bei einem sozialen Netzwerk (Facebook Google und oder Twitter), erfolgen.


Um den Anmeldungsvorgang erfolgreich abzuschließen, muss der Dienstbenutzer die nachfolgenden Auskünfte zusätzlich zur Verfügung stellen:


Pseudonym;


Geburtsdatum.


Vorausgesetzt eines vollständigen Ausfüllens aller Pflichtfelder bei der Kontoerstellung erhält der Dienstbenutzer eine Bestätigung per E-Mail.

 

Der Coins-Kontostand steht bei Kontoerstellung auf null. Ohne Anerkennung einer Rechtpflicht können bei der Gründung eines neuen Benutzerkontos im Rahmen von Werbemaßnahmen kostenlose Startcoins gutgeschrieben werden.



Für den Verleger ist es materiell unmöglich, bei Kontoerstellung die Richtigkeit der vom Dienstbenutzer bereitgestellten Angaben zu prüfen. Der Dienstnutzer erkennt daher an, dass die Bereitstellung von unrichtigen, unvollständigen oder irreführenden Angaben, sowohl gegenüber DELITOON als auch gegenüber Dritten ihm haftbar machen kann und den Zugang zu den angebotenen Diensten sperrt. Im Falle der Bereitstellung von unrichtigen, unvollständigen oder irreführenden Auskünften, bzw. im Falle einer Aktualisierungsunterlassung der betreffenden Daten, ist der Dienstanbieter ohne vorherige Ankündigung berechtigt, das Benutzerkonto mit sofortiger Wirkung einzustellen oder zu schließen.


Beim Login und Anwendung ist der Dienstbenutzer allein verantwortlich für die Sicherheit und Vertraulichkeit seines Kontos, sowie für den geeigneten Zugriff auf das erforderliche Passwort, für den Zugriff auf seinen sozialen Account. Insbesondere hat er geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, damit Drittpersonen keinen Zugang auf sein Passwort und die ihm angebotenen Serviceleistungen ermöglicht werden, Drittpersonen sein Passwort zur Dienstleistungsbenutzung erfahren oder sein Sozial Account hacken, wenn er davon gebrauch macht.



Alle Bestellvorgänge, für die der Dienstnutzer mit einem gültigen Passwort und einer gültigen E-Mail oder über seinem Social Login mit gültigem Social Account identifiziert wurde, werden vom Verleger entsprechend erfasst und bearbeitet und verpflichten den betreffenden Dienstnutzer. Dies gilt nicht, wenn der Dienstnutzer den Beweis erbringt, dass die unrichtige Identifizierung auf einen Verlegerfehler zurückzuführen ist.



3.3. Dienstnutzerverantwortung


Der Dienstnutzer erkennt an und stimmt zu, dass er weiterhin für den geeigneten Betrieb seinen Lesegeräten (Computer, Tablets, Mobiltelefone, usw.) sowie für die fristgerechte Bezahlung seines Internet- Abos bei seinem Internetprovider und/oder Mobilfunkanbieter allein verantwortlich ist und bleibt, bzw. dass es ihm obliegt, ein entsprechendes Abonnement zu erwerben, das ihm ausreichend Datenkapazität und Geschwindigkeit für die Gewährleistung eines sachgerechten Zugangs und einer Benutzung unter zufriedenstellenden Bedingungen der angebotenen Inhalten ermöglicht.


Der Dienstnutzer erkennt weiterhin an, dass er die Einschränkungen und Grenzen des Internets kennt. Insbesondere kann DELITOON unter keinen Umständen für die Zutrittsgeschwindigkeit, die Geschwindigkeit beim Öffnen und Abrufen der DELITOON-Webseite, beim Inhaltsöffnen, sowie bei externen Verlangsamungen, Aussetzungen oder Unerreichbarkeiten der angebotenen Dienstleistungen, haften, sowie bei betrügerischen Nutzungen der DELITOON-Webseiten oder DELITOON Anwendungen oder die durch Dritte bereitgestellten Auskünfte, haftbar gemacht werden.

Es obliegt dem Internetnutzer, seine technischen Einrichtungen (einschließlich Wiedergabe Terminals) vor jeglicher Form der Viruskontamination und / oder jeglichem Eindringen, zu schützen. DELITOON kann diesbezüglich für entstandene Schäden bei der Internetnutzung in


keiner Weise haftbar gemacht werden. Dies trifft insbesondere bei Datenverlust, Eindringen durch Dritte, Computerviren, Dienstunterbrechung oder jedweder Art von unbeabsichtigten technischen Problem, zu. Für den Zugriff auf die DELITOON-Website und /oder DELITOON - Anwendungen sowie für die regelmäßig erforderlichen Aktualisierung der Anwendung ist der Dienstnutzer für die Instandsetzung, den Betrieb und die sachgerechte Wartung seiner technischen Ausrüstung (einschließlich seines Wiedergabeterminals) allein verantwortlich. DELITOON kann des Weiteren nicht haften, sollten sich angebotene Dienstleistungen mit bestimmten Softwaren, Konfigurationen, Betriebssystemen oder Ausrüstungen als nicht kompatibel erweisen oder Störungen verursachen.


Der Dienstnutzer ist nicht berechtigt, Coins oder den Inhalt eines zuvor frei gegebenen Benutzerkontos sei es unentgeltlich oder kostenpflichtig, zur Verfügung zu stellen oder zu veräußern. Der Dienstnutzer ist jedoch frei, Coins in Verbindung mit Geschenkkarten anzubieten.


4. INHALTSZUGANG

4.1. Zugangsgrundsätze

Der Inhaltszugang erfolgt entweder: (i) kostenfrei; (ii) kostenpflichtig anhand Coins; (iii) ausnahmsweise unentgeltlich im Rahmen von befristeten Werbeaktionen. Nach Ermessen des Herausgebers ist der Dienstnutzer berechtigt, insbesondere im Rahmen von Vorgängen, die sich auf eine oder mehrere Serien beziehen, auf einen oder mehrere kostenlose Inhalte zuzugreifen. Einige der Inhalte sind für jeden Internetnutzer zugänglich.

Der Herausgeber behält sich das Recht vor, den Zugang lediglich für bestimmte Folgen/Episoden einer Serie kostenfrei zugänglich zu machen. Der Herausgeber behält sich weiterhin das Recht vor, den Zugriff auf alle oder nur einen Teil einer Serie oder auf Inhalte, die zuvor kostenlos zugänglich gewesen sind, zukünftig kostenpflichtig zur Verfügung zu stellen. Folglich können vorübergehend kostenlose Inhalte somit kostenpflichtig werden.

Der Dienstbenutzer muss zwingen eingeloggt sein, um auf alle Inhalte zuzugreifen. Für den Nicht-eingeloggte User und andere Internetnutzer werden die kostenlosen oder kostenpflichtigen Inhalte nach der Anmeldung auf der Log-/Registrierungsseite per Einklicken angeboten.

Der Provider gewährt dem Dienstbenutzer auf dem von ihm gewählten Leseterminal (im Rahmen einer einzigen mit dem Benutzerkonto verbundeneren und gleichzeitigen Verbindung) ein Zugriffsrecht zur Inhaltsansicht, dies unabhängig davon, ob diese Inhalte kostenfrei oder kostenpflichtig sind. Dies erfolgt zum vom Dienstbenutzer ausgewählten Zeitpunkt und ohne Zuschaueranzahlbegrenzung, solange das Benutzerkonto online bleibt und nur im privaten Familienkreis und im Bezug auf die kostenpflichtigen Inhalte, sofern diese vom Dienstnutzer erworben wurden.

Die Eintragung bei der Auslosung erfolgt erst nach Ablauf dieser Schritte.

4.2. Temporärer Inhaltsdownload

Der Dienstnutzer kann eine Auswahl von Folgen/Episoden, die unter Coins-Verwendung zu erwerben sind, bzw. kostenlos zur Verfügung stehen, aus einer oder mehreren Serien herunterladen. Dieser Download ist nur als Teil der Verwendung über DELITOON Applikation (en)

und vorübergehend verfügbar. Nach 7 Tagen werden die heruntergeladenen Dateien automatisch aus dem Leseterminal des Benutzers gelöscht. Der Zugang zu den bezahlten Inhalten bleibt im Rahmen des Services möglich.

Die heruntergeladenen Dateien werden auf der DELITOON Website und/oder der DELITOON Applikation(en) gespeichert und können nicht außerhalb der DELITOON-Anwendung auf die Festplatte des Benutzer-Wiedergabeterminals übertragen werden. Diese sind lediglich über die DELITOON-Anwendung des Leseterminals, auf der der Benutzer den Download vorgenommen hat, zugänglich

Bei einer auf Veranlassung des Dienstbenutzers heruntergeladenen Datei kann DELITOON in keiner Weise für die Übertragung von Viren in jedweder Art haftbar gemacht werden.

Anlässlich des Herunterladens von DELITOON-Inhalten und /oder der DELITOON-App (s) räumt der Herausgeber dem Dienstbenutzer ein vorübergehendes Vervielfältigungsrecht ein. Der Dienstbenutzer erlangt in keinem Fall das Eigentum auf Inhalte oder auf einen Teil davon.

4.3. Kostenfreier Inhaltszugang

Sollten Inhalte als kostenlos eingestuft werden, erfolgt der Zugriff kostenlos, so dass der Dienstbenutzer lediglich auf diese Inhalte klicken darf, um diese anzuzeigen. Der Zugang auf derartigen kostenlosen Inhalten ist auf eingeloggte Dienstbenutzer beschränkt.

4.4. Kostenpflichtiger Inhaltszugang

Kostenpflichtige Inhalte sind zugänglich und können vom eingeloggten Dienstbenutzer gegen Verwendung einer voreingestellten Coins-Anzahl in seinem Portfolio angezeigt werden. Bei kostenpflichtigen Inhaltszugriffe, kann der eingeloggte Dienstbenutzer diese Inhalte gegen Coins-Einzelzahlung anzeigen lassen. Diese werden entweder durch einklicken auf den gewünschten Inhalt angezeigt, (ii) oder durch einen unteren Klick auf eine im Lesemodus angezeigte Folge/Episode erfolgen, um den Zugriff auf die nächste oder vorhergehende Episode zu erhalten. Der Provider verweist sodann den Dienstnutzer:

(i) auf ein auf Packeinheitskauf gerichtete Zahlungsfenster, sollte die Coins- Anzahl auf seinem Portfolio nicht ausreichen; oder

(ii) auf die Anzeigeseite des kostenpflichtigen Inhalts, sollte die Coins- Anzahl auf seinem Portfolio ausreichend sein.

4.4.1. Sammelerwerb von Folgen/Episoden

Zum einheitlichen Erwerb kann der Dienstnutzer nach eigenem Ermessen mehrere Folgen/Episoden zusammenführen und somit ein Paket zusammenzufassen

4.4.2. Sonderangebote

Der Herausgeber kann nach eigenem Ermessen beschließen, mehrere Folgen/Episoden zusammenzufassen und diese als Einheit zu einem niedrigeren Preis als der unter dem Nominalwert der Einzelepisoden, sei es dauerhaft oder vorübergehend, anbieten.

4.4.3. Coin-Pakete

Ein Paket bietet nach verschiedenen vom Herausgeber angebotenen Formeln Zugang zu einer vorgegebenen Anzahl von Coins.

Anlässlich punktuellen Werbeangeboten kann der Herausgeber beschließen, dem Dienstnutzer Bonus-Coins ohne Preisaufschlag anzubieten. Die Bonus-Coins können je nach verwendetem Shop/Einkaufsplattform (Google Play, App Store, Web und DELITOON Max) unterschiedlich werden.

Für den Sonderfall der DELITOON iOS: Anwendung (en): lediglich iOS Coins sind anwendbar . iOS Coins sind außerhalb der Anwendung (en) DELITOON iOS ungültig. Ein Austausch im Falle eines Materialwechsels des Dienstnutzers ist nicht zulässig.

Im Allgemein werden alle erworbene Folgen/Episode auf beliebigen Wiedergabeterminale lesbar, dies unabhängig von der Art der verwendeten Coins.

Nach dem Einloggen kann der Dienstnutzer jederzeit ein neues Coins-Pakete in Coins store (im Folgenden "Coin Shop" benannt) erwerben.

Ein Coin-Paket verfügt über eine unbegrenzte Gültigkeitsdauer, solange das Benutzerkonto nicht deaktiviert ist.

Erworbene Coins werden vom Herausgeber nicht rückerstattet.

Für den Fall, dass der Dienstnutzer alle eigene Coins verbraucht hat, kann dieser weiterhin auf den Service zugreifen, kann aber nur kostenlose Inhalte oder kostenpflichtige Inhalte anzeigen lassen, die er zuvor erworben hat.

4.4.4. Gutscheincode

Sollte der Dienstnutzer über einen Werbecode verfügen, der ihm einen Bonus verschafft, kann er diesen Code in das Feld "Haben Sie einen Gutscheincode?" in "Coin Shop" eintippen, sodann auf die Schaltfläche "Bestätigen" klicken, um diesen Bonus nutzen zu können.

4.4.5. Geschenkkarte

4.4.5.1. Seitenzugang und Angebotsauswahl.

Hat der Käufer auf die Seite "Geschenkkarte" zugegriffen, wählt er die Geschenkkarte seiner Wahl aus: verschiedene vordefinierte Beträge werden als virtuelle Karten angegeben. Der Käufer wählt den gewünschten Betrag aus, den, indem er auf die entsprechende virtuelle Karte klickt.

4.4.5.2. Einkaufpersonalisierung

Der Käufer muss Namen und Vornamen, Namen und Vornamen des Empfängers und die Empfänger E-Mail-Adresse angeben. Der Käufer trägt allein die Verantwortung, sollten Angaben, die er an DELITOON weiterleitet, sich als unrichtig erweisen.


Der Käufer kann optional eine für den Empfänger gerichtete Personalisierungsnachricht ausfüllen.

4.4.5.3. Zahlung

Wenn der Käufer auf die Schaltfläche "Zahlen" klickt, wird er aufgefordert, das Zahlungsmittel seiner Wahl anzugeben.

Nach der Wahl des ausgewählten Zahlungsvorgangs wird der Käufer auf die Zahlungsseite umgeleitet.

Der Käufer führt die Zahlung im Einklang mit den unter Artikel 5 der vorliegenden festgehaltenen Bestimmungen mit der gewählten Zahlungsmethode, aus.

4.4.5.4. Geschenkeingang beim Empfänger

Der Empfänger erhält eine E-Mail-Nachricht mit dem einmaligen Geschenk-Code, mit dem er sein entsprechendes Coin-Konto gutschreiben kann.

Um seinen Geschenkcode zu verwenden, muss der Empfänger ein Delitoon-Konto erstellen. Er ist daher angehalten, die vorliegenden Bedingungen und Datenschutzbestimmungen von DELITOON anzunehmen.

Der Empfänger muss, wenn er mit seinem Konto verbunden ist, auf die Seite "Code & Coupon" klicken, um auf die Geschenkkarte zuzugreifen und die damit verbundenen Coins zu bekommen.

Um in den Genuss der Geschenkkarte-Coins zu kommen, muss der Empfänger diese in sein Portfolio aufnehmen. Zu diesem Zweck, muss der Empfänger den Geschenkcode in das hierzu definierte Feld eingeben und auf Bestätigen klicken. Die Geschenkkarte kann einmalig oder mehrmals zur Anwendung kommen.

4.4.5.5. Kaufhistorie

Der Käufer wird aus der Historieneinkaufsverlaufsseite die Historie der mit Geschenkkarte ausgeführten Einkäufe entnehmen können.

Der einmalige Geschenkcode, per E-Mail-Nachricht an den Empfänger versandt, wird auf dieser Seite sichtbar.

4.4.5.6. Beschränkungen

Der Käufer kann den einmaligen Geschenkkartencode, den er eigens auf seinem eigenen Konto erworben hat, nicht verwenden.

Die Geschenkkarte ist vom Empfänger nicht übertragbar.

Die Geschenkkarte hat ein Jahr Gültigkeit, laufend ab Empfangsdatum auf dem E-Mail-Account des Empfängers.


Der Käufer verpflichtet sich, nur natürlichen Personen mit 15 Jahren Mindestalter anzubieten.

Der Empfänger muss ein Konto bei DELITOON eröffnen, wenn er die Geschenkkarte in Anspruch nehmen möchte. Käufer und Empfänger werden darüber benachrichtigt, dass für den Fall, dass während der Gültigkeitsdauer der Geschenkkarte kein Konto bei DELITOON eröffnet wird, keine Rückerstattung, Tausch oder Ersatz der Geschenkkarte bei dem Käufer erfolgt

Die Geschenkkarte darf weder ausgetauscht, noch auf eine Karte oder ein Bankkonto gutgeschrieben werden.

Die Geschenkkarte wird auch im Fall des Verfallsdatums nicht zurückerstattet.

Die Geschenkkarte darf nicht, insbesondere im Falle des Verfalls, ausgetauscht werden.

Der Empfänger ist allein für die Aufbewahrung seines Geschenkcodes verantwortlich und wird darüber gesondert benachrichtigt, dass dieser ihm nicht erneut mitgeteilt wird und dass im Falle eines Verlustes kein neuer Code generiert wird.

Unberührt von den in diesem Abschnitt enthaltenen Bestimmungen bleiben Nutzerrückzahlungsansprüche über Coins, bzw. iOs-Coins im Einklang mit den Bestimmungen des Währungs- und Finanzgesetzbuches über elektronisches Geld, wirksam.

4.5. Erwachseneninhaltszugang.

Einige Inhalte sind nur für Erwachsene ab mindestens 18 Jahren (18 Jahre) ("Erwachsenen-Inhalte") zugänglich. Ein derartiger Zugang zu Erwachseneninhalten ist mit der Mindestaltersüberprüfung des Dienstnutzers gebunden.

Der Dienstnutzer muss sein Geburtsdatum zum Zeitpunkt der Anmeldung angeben.

Der Zugriff auf Erwachseneninhalte kann vom Dienstnutzer aktiviert werden, indem er auf die Aktivierungstaste klickt. Ohne freiwillige Einstellungswahl des Dienstnutzers in der "Einstellungen" oder "Mein Konto" (Desktop) Rubriken, bleibt der Parameter Erwachseneninhalt standardmäßig deaktiviert.

Wenn der Dienstnutzer den Parameter Erwachseneninhalt deaktiviert oder wenn dieser standardmäßig angewendet wird, werden auf dem Dienst nur Inhalte angezeigt, die das Erwachsenen-Inhaltskriterium nicht erfüllen.

Wenn der Dienstnutzer den Parameter Erwachseneninhalt aktiviert, werden alle Inhalte, einschließlich qualifizierte Erwachseneninhalte, erscheinen.

Das Kriterium "Erwachseneninhalte" gilt für die vollständige ohne Differenzierung der jeweiligen Folgen.

Der Benutzer kann jederzeit die Wiedergabe von Erwachseneninhalten über die Aktivierungstaste unter "Einstellungen" oder "Mein Konto" (Desktop) deaktivieren.

4.6. Passwortverlust

Die neue Passwortdefinition ähnelt der bei Einrichtung des Kontos. Der Dienstnutzer klickt auf den Link "Passwort vergessen?" und gibt seine E-Mail-Adresse ein. Eine E-Mail-Nachricht geht automatisch an die angegebene E-Mail-Adresse mit einem Link zur Neudefinition des Passworts. Dieser Link führt den Benutzer auf eine Seite, auf der er sein neues Passwort neu definieren kann. Sobald das neue Passwort neu definiert ist, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung über die Passwort-Bestätigung auf seinem Bildschirm.

Wenn sich der Benutzer anhand Sozial Login eingeloggt hat, kann dies nicht zu einer Passwortänderung führen, da dieses nicht im Besitz von DELITOON ist.

4.7. Zeitstempelung

Die Zugriffzeitstempelungen (Einkäufe, Lesungen usw.) erfolgen unter der Uhrzeit für Kontinentalfrankreich.

5. ZAHLUNG


5.1. Währung und MwSt.

Einzige gültige Transaktionswährung zum Erwerb von Coins - Packet auf dem Server ist der Euro.

Alle Preise verstehen sich einschließlich allen Steuern und Abgaben nach dem in Frankreich am Inhaltskauftag geltenden Mehrwertsteuersatz. Sollte die Zahlungsdienststelle allerdings feststellen, dass der Dienstnutzer sich außerhalb Frankreich befindet und/oder eine Kreditkarte aus einem Drittstaat verwendet, können die angebotenen Dienste mit dem in diesem Drittstaat geltenden Mehrwertsteuersatz unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften vergütet werden.

Jeder Leseterminalinhaber, Internet- und/oder Mobiltelefon-Abonnementsinhaber und/oder Inhaber der zur Zahlung eingesetzten Kreditkarte, ist für die Sicherung und Nutzung dieser Werkzeuge verantwortlich. DELITOON und der Herausgeber haften nicht für jegliche Handlungen oder Nutzungen von nicht autorisierten Mittel ohne Wissen ihres rechtmäßigen Eigentümers, Inhabers oder Trägers.

5.2. Bezahlung von kostenpflichtigen Inhalten

Zahlungen für jeden Kauf von Coins-Pakete erfolgen per Kreditkarte (EC-Karte, Visa, MasterCard) durch gesicherte Bezahlungssysteme per Paybox, PayPal, sowie innerhalb der DELITOON App in Google Play oder App Store. Der Herausgeber behält sich das Recht vor, die vom Nutzer übermittelten personenbezogenen Daten zu überprüfen und alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um prüfen zu können, ob die Person, deren Konto belastet ist, diejenige ist, die die Bestellung für den Kauf von Coins-Pakete im Auftrag gegeben hat. Der Verleger kann vom Nutzer einen Identitätsnachweis und/oder Bankunterlagen verlangen. Mangels Antwort des Dienstnutzers auf eine derartige Anfrage innerhalb von zwei (2) Tagen nach Aufforderung des Herausgebers werden betreffende Bestellungen automatisch storniert und die angekauften Coins gelöscht, dies ohne die Möglichkeit einer späteren Anfechtung.

Um auf kostenpflichtige Inhalte zuzugreifen, kann der Dienstnutzer ein oder mehrere Pakete erwerben, deren Coins-Einheiten sein Portfolio bilden. Für jede vom Dienstnutzer gekaufte Formel und Coins-Ausgaben richtet sich das Gesamtportfoliowert nach der vordefinierten Anzahl von Coins.Das Portfolio ist durch Neuerwerb von zusätzlichen Coins-Paket neu aufladbar.

Der Kauf von Coins oder Coins-Paket erfolgt online, wenn sich der Dienstnutzer über die DELITOON-Website oder die DELITOON-Applikation (en) anmeldet, wenn der Dienstnutzer per Kreditkarte über die vorgesehenen und zur Verfügung gestellten sicheren Zahlungsmittel hochgeladen hat.

Der Dienstnutzer hat die kostenpflichtigen Inhalte ausgewählt, auf die er Zugriff haben möchte. Wenn das Benutzerportfolio einen unzureichenden Saldo für den Kauf einer, oder mehrerer Folgen bzw. eines speziellen Angebots aufweist, dann bietet der Provider dem Dienstnutzer an, sich zum "Aufladen"-Button in den "Coin Shop" zu begeben.

Der Benutzer kann dann entweder (i) das Fenster schließen und vorübergehend oder dauerhaft auf den Zugriff auf diese Inhalte verzichten, oder (ii) zum "Coin Shop" gehen, um ein Paket auszuwählen und zu erwerben.

Wenn das Benutzerportfolio einen ausreichenden Guthabenbetrag für den Kauf einer Folgen aufweist, bietet der Provider dem Benutzer an, die Folge über die Schaltfläche "Öffnen" zu erwerben. So wird die nötige Anzahl der Coins, die dem von ihm ausgewählten Kosteninhalt entspricht, abgebucht.

Der Herausgeber behält sich das Recht vor, seine Tarifbedingungen (einschließlich Paketpreise) jederzeit anzupassen, mit dem Vorbehalt, dass der vom Dienstnutzer am Kauftag für kostenpflichtige Inhalte gezahlte Preis mit dem angegebenen Preisinhalt übereinstimmt.

Portfolios-Coins bleiben gültig, solange das Benutzerkonto geöffnet ist. Im Falle der Kontoschließung wird der Provider keine Rückzahlungen oder Gegenleistungen für Coins, die gegebenenfalls noch verfügbar sind, gewährt.

5.3. Widerruf

Bei Geschenkgutscheinen und kostenpflichtigen Inhalten verzichtet der Käufer ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht, indem er das nachfolgende Fenster ankreuzt.

Ich möchte den von mir ausgewählten Geschenkgutschein und/oder Inhalt sofort erhalten.

Bei vollständiger Vertragserfüllung durch die Firma DELITOON ton vor Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verliere ich mein Widerrufsrecht. [ ]

 

 

 

6. GEISTIGES EIGENTUM


6.1. Die Inhalte unterliegen den Vorschriften über geistiges Eigentum, insbesondere werden diese durch französische und internationale Urheberrechtliche Bestimmungen als solche geschützt.

6.2. Providerdienste sind die der DELITOON und werden von dieser betrieben. DELITOON ist eine eingetragene Marke.

Providerdiente, ihre Bezeichnungen, angewandte Software, visuelle Schnittstellen, Funktionalitäten, Grafiken, Rubriken, Informationen und das allgemeine Erscheinungsbild der Dienste sind das Ergebnis der ursprünglichen Designhandlungen der DELITOON und der von ihr getätigten Investitionen und genießen vollen rechtlichen Schutz, unter anderem durch Vorschriften über geistige Eigentum, gewerbliche Eigentumsrechte und das Handelsrecht; DELITOON ist alleinige Inhaberin der Eigentumsrechte und gegebenenfalls der Verwertungsrechte aller Dienstbestandteile zur Servicebildung.

6.2. Vorbehaltlich der uneingeschränkten Zustimmung des Dienstnutzers zu den vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen und der Zahlung der kostenpflichtigen Inhalten, soweit dies für das Lesen der Inhalten erforderlich ist, erteilt DELITOON dem Dienstnutzer eine nicht ausschließliche Benutzungslizenz für den Inhaltszugang auf Dienste über die DELITOON-Website oder die DELITOON-Anwendung. Diese Benutzungslizenz ist weder veräußerbar, noch übertragbar oder widerrufbar. Diese Benutzerlizenz gilt weltweit; vorbehaltlich der bestehenden Verträge mit Werksrechtsinhabern, die kürzere Laufzeiten Inhalt für Inhalt vorsehen, endet sie mit Kontoschließung oder Beendigung der kostenlosen Verfügbarkeit.

6.3. Dem Dienstnutzer ist es untersagt, Eingriffsverfahren einzuleiten oder durchzuführen oder jegliche Versuche zu unternehmen, die dazu führen, dass Dienstfunktionen umgangen oder beeinträchtigt werden, Inhaltsschütze und/oder Dienste selbst beeinträchtigt werden, die Integrität der den Dienstnutzer angebotenen Funktionen behindern. Sofern nicht anders geregelt, ist es dem Dienstnutzer auch untersagt, Reverse-Engineering Maßnahmen, Dekomprimierung-verfahren oder jeglichen Zugriff auf Dienstquellcode durchzuführen oder diese zu versuchen. Generell ist es dem Dienstnutzer untersagt, irgendwelche Maßnahmen zu unternehmen, die Dienstfunktion beeinträchtigen oder schaden.

6.4. Beim Herunterladen von DELITOON-Seiten-Inhalten und/oder DELITOON-Anwendungen erhält der Dienstnutzer für den dauerhaften oder vorübergehenden Zugriff auf Inhalte lediglich eine Benutzungslizenz und wird in keinem Fall Eigentümer der angebotenen Inhalte.

 

7. INHALTSNUTZUNG


Inhaltsnutzungen sind dem privaten Familienkreis vorbehalten. Eine betriebliche/kommerzielle Inhaltsnutzung durch Dienstnutzer ist strengst untersagt. Jede Aneignung, Aneignungsversuch Inhaltsänderungen, Inhaltsänderungsversuche, ob gänzlich oder teilweise, sind untersagt. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlegers darf der Dienstnutzer keine Links zum Provider umsetzen. Jegliche Inhaltsnutzung über die in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen erlaubten Zugangsbedingungen hinausgeht stellt eine sklavische Nachahmung dar, die gegen deren Urheber als Dienstnutzer gerichtliche Verfolgung vor Straf- und Zivilgerichten auslösen kann.


8. HAFTUNG


Unbeschadet der jeglichen anwendbaren Vorschriften kann DELITOON in keinem Fall für unmittelbare, mittelbare oder indirekte Schäden oder Folgeschäden des Nutzers und/oder von Dritten haften, sollte diese Schäden ganz oder teilweise auf eine Handlung oder Unterlassung des Dienstnutzers und/oder Dritten zurückzuführen.

Der Nutzer ist voll verantwortlich für die Sicherung seines Internetzugangs, den Schutz seiner Leseterminals und die Wahrung seiner Benutzernamen und seines Passworts. DELITOON und der Provider können für jegliches Internetzugangshaken im Eingriffsbereich des Dienstnutzers gesetzlich nicht verantwortlich gemacht werden. Dies gilt auch uneingeschränkt für jedwede Art von Vireninfektion seiner Leseterminals.

Eine Gesamthaftung der DELITOON ist laut den vorliegenden Geschäftsbedingungen auf den Höchstbetrag den der Dienstnutzer für die Dienstnutzung im Rahmen selbiger allgemeinen Geschäftsbedingungen in dem Kalenderjahr, in dem der schadensbegründende Tatbestand eingetreten ist, tatsächlich an DELITOON geleistet hat, begrenzt.


9. PERSÖNLICHE DATEN UND COOKIES


Im Interesse eines Datenschutzes der vom Dienstnutzer zur Verfügung gestellten Daten, hält sich der Provider an die geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten. Einige Auskünfte, die der Service-Manager vom Dienstnutzer anfordern muss, sind von obligatorischer Natur, da diese Bestellungserfassung, die Verwaltung seiner Geschäftsbeziehung mit dem Dienstnutzer unerlässlich sind; andere werden freiwillig gesammelt, um den Dienstnutzer besser zu betreuen, indem er seinen Erwartungen besser gerecht wird (Warnungen, Newsletter usw.). Um die Qualität seines Dienstes zu verbessern und den Erwartungen der Dienstnutzer besser gerecht zu werden, kann der Verleger insbesondere durch die Verwendung von Markern (Cookies) namentliche Daten sammeln. Die gesammelten Daten können mit Zustimmung des Dienstnutzers Dienstleistern und Geschäftspartnern des Herausgebers übermittelt werden.

In Anwendung von geltenden Rechtsvorschriften verpflichtet sich DELITOON, gesammelte Daten über die strengen Erfordernisse seiner Tätigkeit hinaus nicht ohne Zustimmung des Betroffenen zu verarbeiten. Darüber hinaus verbietet sich DELITOON, Kontaktdaten des Dienstnutzers an externen Unternehmen zu übertragen, um kommerzielle Kundenwerbungen zu ermöglichen, es sei denn, der Dienstnutzer hat das hierzu entsprechende Kästchen bei der Einrichtung seines Kontos angekreuzt.

Cookies sind Textdateien, die auf dem Benutzer-Leseterminal über einen vom Dienstnutzer genutzten Internet-Browser gespeichert werden, und Auskünfte über die Navigation auf der DELITOON-Website ergeben (aufgerufene Seiten, Datum und Uhrzeit der Lesungen usw.), um eine Navigationsverbesserung und eine Funktionsoptimierung anzubieten, die bei einer späteren Verbindung des Benutzers angeboten werden, anzubieten. Die Aufbewahrungsdauer dieser Daten beträgt dreizehn (13) Monate. Der Dienstnutzer kann die Registrierung von Cookies durch die Konfiguration seines Internet-Browsers zu diesem Zweck ablehnen. Die Annahme der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen hat die Akzeptanz von Cookies zur Folge, dies ungeachtet dessen, ob der Dienstleister Fenster punktuell erscheinen lässt, um die Dienstnutzer daran zu erinnern, dass Cookies verwendet werden und den Servicezugriff die Annahme von Cookies zur Folge hat.

In Übereinstimmung mit dem französischen Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Informatik, Dateien und Freiheiten (so genanntes "Computer- und Freiheitsgesetz") wurde die automatisierte Verarbeitung der von der Website DELITOON durchgeführten personenbezogenen Daten Gegenstand einer Erklärung unter Nr. 1921741 bei der CNIL, nationale Kommission für Informatik und Freiheit. Sollten Entsprechende Erklärung am Wohnsitz des Dienstnutzers außerhalb Frankreich erforderlich, werden diese für Deutschland gemäß DSGVO vorgenommen.  

Laut Datenschutzgesetz kann der Dienstnutzer jederzeit auf seine persönlichen Daten bei DELITOON zugreifen, bzw. Änderungen oder Löschungen diesbezüglich verlangen. So kann der Dienstnutzer gemäß Artikel 34, 36, 39 und 40 des Gesetzes Informatique et Libertés oder jedem für ich örtlich zugreifenden Gesetzestext eine Berichtigung, Ergänzung, Klarstellung, Aktualisierung oder Löschung von ihm betreffenden Daten verlangen, die sich als unrichtig, unvollständig, zweideutig und/oder veraltet erweisen oder deren Erfassung oder deren Einsammlung, Übertragung oder Aufbewahrung untersagt ist.

Um von diesem Zugriffs- und Berichtigungsrecht Gebrauch zu machen, kann sich der Nutzer entweder zur Schalte "Einstellungen" begeben und eine Nachricht auf der Schalte "Kontakt" senden, oder sich an den Service-Administrator unter der E-Mail-Adresse contact@delitoon.com wenden oder ein Schreiben auf dem Postweg an DELITOON unter folgender Postanschrift versenden: DELITOON - Service Clients - 157 Boulevard Macdonald - 75019 Paris, richten.

Für die Kontoschließung und zu Nachweiszwecke können Daten über den Dienstnutzer von DELITOON gemäß den geltenden Gesetzen vertraulich gespeichert und archiviert werden.

 

10. BEWEIS


Der Herausgeber speichert zu Archivenzwecken auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger getreue Kopien von Transaktionsübertragungen, die auf dem Server getätigt wurden, ein (Coins-Erwerb, Portfolioanwendung für Inhaltszugriff). Die computergestützten Dienstregister dienen für DELITOON und die Dienstnutzer als Nachweis für Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen zwischen DELITOON und dem Dienstnutzer


11. SONSTIGE BESTIMMUNGEN


11.1. Die angebotenen Inhalte sind gesondert spezifisch für Leser ab mindestens 15 Jahren bestimmt.

Die Dienstnutzung durch Minderjährigen unter fünfzehn (15) Jahren ist an die Elternzustimmung oder die Zustimmung eines Vormunds des Minderjährigen gebunden.

Es ist in jedem Fall Aufgabe der Eltern oder des Vormunds des Minderjährigen, Software- und/oder elterliche Kontrolleinstellungen einzurichten, die den Inhaltszugang einschränken, sollten diese von den Eltern und/oder Vormunden als ungeeignet für den Minderjährigen erachtet werden.

11.2. Erwachseneninhaltzugang: Der Dienstnutzer garantiert und sichert DELITOON ausdrücklich zu, dass er das achtzehnte Lebensjahr (18) erreicht hat oder bereits älter ist, bzw. dass er gesetzliche Volljährigkeit in seinem Wohnsitzland erreicht hat. Ein Zugriff auf die Erwachseneninhalte wird erst nach der Alterserklärung des Nutzers freigegeben und angeboten.

11.3. Der Dienstnutzer wird darüber benachrichtig, dass zusätzlich zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Zugang zu den Inhalten von der Einhaltung der geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für die Nutzung mobiler Anwendungen, einschließlich der der Delitoon Anwendung (en), bzw. der sozialen Netzwerke im Falle einer derartigen Verbindung, abhängig gemacht werden kann. In jedem Fall sind die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegenüber allen anderen Allgemeinen Nutzungs-/Kauf-/Verkaufs-/Dienstleistungsbedingungen und generell allen anderweitigen vertraglichen Bestimmungen, die zwischen dem Benutzer und Dritten bestehen können, und dem Dienstnutzer erlauben, auf einen Teil oder auf den ganzen Inhalt der Angebote zuzugreifen.

 

12. PORTALS- ANWENDUNGSVERWALTUNG


DELITOON behält sich ausdrücklich das Recht vor, jederzeit Änderungen und Verbesserungen vorzunehmen, die sie für notwendig oder sinnvoll hält, und die nötig sind, um sich an Rechtsvorschriften zu halten. Dies erfolgt ohne Rechenschaftspflicht gegenüber dem Dienstnutzer und ohne sich gegenüber dem Dienstnutzer haftbar zu machen.

Der Inhaltskatalog sowie die verfügbaren Inhalte sind von den jeweils geltenden Verträgen mit Rechteinhabern abhängig und können daher variieren. In keinem Fall kann DELITOON versichern, dass ein bestimmtes Werk in dem auf dem Dienst verfügbaren Katalog enthalten ist. Ebenso kann DELITOON den Fortbestand eines bestimmten Inhalts in diesem Katalog nicht garantieren. DELITOON kann in keinem Fall für die Löschung oder Zugriffsdeaktivierung auf Inhalte des vorgeschlagenen Katalogs haftbar gemacht werden.

Die Serviceleistungen sind grundsätzlich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, das ganze Jahr über für den Dienstnutzer, außer in Fällen höherer Gewalt und Wartungsarbeiten, erreichbar. Der Herausgeber behält sich jedoch das Recht vor, bei dringender Notwendigkeit, den Zugang vorübergehend ohne Vorankündigung und ohne Entschädigung, zu sperren. Dieser haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die dadurch entstehen können. Im Falle einer Wartung wird eine Nachricht gepostet, um die Dienstnutzer auf dem Laufenden zu halten.

13. ÄNDERUNGEN UND AKTUALISIERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Der Provider behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der Tarifbedingungen, jederzeit zu ändern. Nach Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Tarifbedingungen wird eine Warnmeldung an die Dienstnutzer versandt, die bei jeder ersten Verbindung zum Service erscheint. Der Dienstnutzer wird dann aufgefordert, die Annahme dieser neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu bestätigen.

 

14. KONTO-DEAKTIVIERUNG – KONTOSCHLIESSLUNG - NICHTIGKEIT


14.1. Kontodeaktivierung (Deaktivierung, Sperrung, Schließung) auf Veranlassung des Herausgebers

Im Falle eines Pflichtverstoßes und/oder der Nichteinhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in deren wirksamen Fassung und/oder einer falschen Erklärung des Dienstnehmers kann der Dienst-Administrator ohne Vorankündigung jederzeit, ein Konto entschädigungslos abschalten ohne es zu löschen, es von einem aktiven zum inaktiven Status zu wandeln, sperren oder das Konto dauerhaft zu schließen. Der Dienstnutzer eines inaktiven, suspendierten oder geschlossenen Kontos kann sich nicht mehr im Dienst einloggen, bis der Dienst-Administrator ihn wieder auf den aktiven Stand umgestellt hat. Alle Kontodaten werden vom Dienst-Administrator vollständig gespeichert. Sollte das Konto inaktiv, gesperrt oder geschlossen werden, kann der Dienstnutzer sein Portfolio nicht mehr verwenden. Im Kontoschließungsfall verliert der Dienstnutzer das Portfolioguthaben.

14.2. Schließung des Kontos auf Veranlassung des Dienstnutzers

Der Dienstnutzer kann sein Konto zu jederzeit schließen, indem er auf den Bereich "Mein Konto" im Abschnitt "Abmelden" klickt.

14.3. Nichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, undurchführbar oder lückenhaft sein, werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in deren übrigen Inhalt nicht berührt.




15. KONTAKT


Für Fragen im Zusammenhang mit Dienstnutzung können sich Dienstbenutzer auf den FAQ-Abschnitt in der Navigationsleiste beziehen oder sich an den Dienst -Administrator unter der E-Mail-Adresse contact@delitoon.com wenden.

 

16. ANZUWENDENDES RECHT

Für diese Allgemeine Bedingungen, deren Auslegung sowie alle in deren Ausführung geschlossenen Einzelverträge gilt ausschließlich das materielle Recht der Republik Frankreich. Das UN-Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung.

Als Verbraucher, hat der Dienstnutzer das Recht, einen Ombudsmann zur gütlichen Beilegung des Streits zwischen Ihnen und DELITOON unentgeltlich einzuschalten.

Es wird daran erinnert, dass ein Rechtsstreit vom Ombudsmann nicht geprüft wird, sollte der Verbraucher:

- den Nachweis nicht erbringen können, dass er zunächst im Einklang mit den allgemeinen Verkaufsbedingungen den Versuch unternommen hat, den Rechtsstreit unmittelbar bei DELITOON schriftlich zu lösen, oder, 

- die Beschwerde ist offensichtlich unbegründet oder missbräuchlich, oder,

- der Rechtsstreit zuvor von einem anderen Ombudsmann oder Gericht behandelt wurde oder derzeit geprüft wird, oder,

- der Antrag auf Einschaltung des Ombudsmanns wurde erst nach Ablauf eines Kalenderjahres nach schriftlicher Beschwerde bei DELITOON eingereicht.

Mangels Beilegung des Rechtsstreites im bevorzugten außergerichtlichen Weg sind französische Gerichte für alle Streitfälle im Zusammenhang mit der Auslegung, Ausführung und Beendigung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ausschließlich zuständig.






 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


visuel application